bild
home insekten gipfelsturm Chiemgauer Alpen Panoramen Out of Munich sprueche bekannte gaestebuch kontakt
Info

Becken

Fische

Schnecken

Kleinlebewesen

Mikroskop

Berichte

Zoo Aquarien

Lebendfutter

Bilder

Treffen

Sonstiges

Aquarium des Grauens

Quiz

  • Oktober 2003 Analyse
  • September 2003 Analyse
  • Juli 2003 Analyse
  • 07_2003 --> EOL


Valid HTML 4.01!




\ zurueck zum Lebendfutter \

Artemia Artemia Naupilen
dazu findet man mit Googel mehr als genug und da ich davon nicht
die meiste Ahnung habe, schreibe ich dazu auch nichts weiter.
Nur so viel: ich bin stets zu faul in aufwaendiger Weise die ge-
schluepften Naupilen herauszufischen, daher gibt es diese bei mir
eher seltener.

Artemia Naupilen sind geeignet fuer die Jungfisch Aufzucht, weil
die Naupilen doch sehr klein sind. Da meine Fische auch sehr klein
sind (wenigstens die Erys) kann ich die Naupilen trotzdem verfuettern
und die Erys moegen sie sehr...

Einmal habe ich in einem Zoogeschaft ausgewachsene Artemia be-
kommen, die werden natuerlich auch sehr gern genommen. Vom Zuechten
moechte ich absehen, weil ich mir das wegen dem Salzwasser nicht
zutraue.

Artemia
(ein schlechtes Mikroskopbild einer zappelnden Naupilie :-)



UPDATE
Mittlerweile habe ich mir eine Aufzuchtflasche gekauft, die
ich nur empfehlen kann: das wegsortieren der Schalen entfaellt quasi...


Artemia


UPDATE
:-) ueberall liest man wie schwer es ist Artemia Naupilien gross zu ziehen.
Und ich hatte mir gedacht, als ich einmal viel zu viele hatte: naja, dann
ziehen wir euch eben gross!

gelesen
gedacht, gesagt, gemacht... gescheitert
gelesen
gedacht, gesagt, gemacht... wieder gescheitert
weitergelesen
gedacht, gesagt, gemacht... nochmal gescheitert
verdammt sauer gewesen...
aufgegeben


UPDATE
zufaellig gab es in einer Zoohandlung erwachsene Artemien.
Und da ich mich erinnern konnte, dass das einfacher sei,
weil sie zum Beispiel tolleranter gegenueber Salzgehalt-
schwankungen im Wasser sind als die kleinen... hab ich mir
welche gekauft:

gelesen, gelesen, gelesen...
4 Liter Schuessel aufgestellt, 1 bis 1.5 Essloeffel Salz auf
einen Liter Wasser (Aquarienwasser) einen fetten Bueschel
Gruenalgen rein, Artemien rein...

Und was soll ich sagen: die laufen seit 2 Wochen :-)))



Das ist das Becken:
Artemia

und das ist dasbecken von oben:
Artemia

jetzt muessen sie nur noch Nachwuchs generieren. Ab und an sehe
ich schon welche im Doppel rumschwimmen. (aber irgendwie noch zu
wenige) Mal sehen...



\ zurueck zum Lebendfutter \

<º))))>< `><((((*>.`.> www.1ooo1.de ><((((º>
«·ath.cx ·»


bild
BSD Daemon

Virtuelle Wanderung durch die Chiemgauer Alpen
Virtuelle Wanderung durch die Chiemgauer Alpen durch 360 Grad Panoramen