bild
home insekten gipfelsturm Chiemgauer Alpen Panoramen Out of Munich sprueche bekannte gaestebuch kontakt
Info

Becken

Fische

Schnecken

Kleinlebewesen

Mikroskop

Berichte

Zoo Aquarien

Lebendfutter

Bilder

Treffen

Sonstiges

Aquarium des Grauens

Quiz

  • Oktober 2003 Analyse
  • September 2003 Analyse
  • Juli 2003 Analyse
  • 07_2003 --> EOL


Valid HTML 4.01!




\ zurueck zum Lebendfutter \

Verschiedenes Lebendfutter


Artemia Naupilen

dazu findet man mit Googel mehr als genug und da ich davon nicht
die meiste Ahnung habe, schreibe ich dazu auch nichts weiter.
Nur so viel: ich bin stets zu faul in aufwaendiger Weise die ge-
schluepften Naupilen herauszufischen, daher gibt es diese bei mir
eher seltener.

Artemia Naupilen sind geeignet fuer die Jungfisch Aufzucht, weil
die Naupilen doch sehr klein sind. Da meine Fische auch sehr klein
sind (wenigstens die Erys) kann ich die Naupilen trotzdem verfuettern
und die Erys moegen sie sehr...

Einmal habe ich in einem Zoogeschaft ausgewachsene Artemia be-
kommen, die werden natuerlich auch sehr gern genommen. Vom Zuechten
moechte ich absehen, weil ich mir das wegen dem Salzwasser nicht
zutraue.

bild
(ein schlechtes Mikroskopbild einer zappelnden Naupilie :-)

Microwuermchen

Eigentlich hatte ich die nur gekauft, weil ich die mal sehen
wollte. Dannach fand ich sie zu klein und zu schwierig zu
feuttern. Mittlerweile ist das anders :-)

Die Erys stehen voll drauf (immerhin sind die Wuermchen doch
groesser als die Artemia)

Ich zuechte die Wuermer wie nach der Beschreibung auf www.drak.de:
mit in Wasser aufgequollenen Haferflocken (ohne Hefe) Anfangs
wusste ich nicht wie ich die Tiere aus dem Glas bekomme. Jetzt
hole ich sie mit einem Pinsel vom Rand raus und schuettle den Pinsel
in einem Wasserglas ab; lasse das wasserglas stehen, damit die
Wuermchen nach unten sinken, giesse so viel Wasser ab wie moeglich
und schuette den Inhalt des Glases einfach ins 100er Becken (daher
auch keine Hefe)
Ohne Oberflaechenbewegung am Wasser (im Becken) hat sich nach ein
paar Tagen eine Schmierschicht an der Wasserroberflaeche gebildet :-/
Das ist auch der Grund dafuer, dass ich das nur einmal die Woche
mache.
Ich habe zwei Glaeser mit Microwuermchen rumstehen, die nicht
riechen und sehr ergiebig sind.

bild

link Microwuermchen Galerie
link Fadenwurm - Nematode











NOTIZEN
^^^^^^^

was das???!
Red Worms ( scientific name eisenia fetida). This is the common compost worm. Th
is worm grows to about two to three inches long. This worm is a prolific breeder
, and will compost organic matter in huge amounts.
http://www.wormman.com/redworms.htm
(mit naehrwerten)
-------------------------

http://www.lfscultures.com/cultures.html

-------------------------
http://aquaticfoods.com/worms.html
California
BlackWorms (R)

( Lumbriculus Variegatus, not Tubifex )



################################################################
Lumbricillus lineatus (europa)



\ zurueck zum Lebendfutter \

<º))))>< `><((((*>.`.> www.1ooo1.de ><((((º>
«·ath.cx ·»


bild
BSD Daemon

Virtuelle Wanderung durch die Chiemgauer Alpen
Virtuelle Wanderung durch die Chiemgauer Alpen durch 360 Grad Panoramen